Mannheim

Auffahrunfall

Drei Autos beteiligt

Archivartikel

In der Hochuferstraße im Herzogenried sind bei einen Auffahrunfall mit drei Autos zwei Menschen verletzt worden. Wegen eins einparkenden Autos am Straßenrand musste ein Ford Transit am Donnerstag gegen 15 Uhr plötzlich ruckartig bremsen, teilte die Polizei am Freitag mit. Während der Fahrer des zweiten Autos, ein Mercedes, rechtzeitig anhalten konnte, fuhr das hinterste Auto, ein Audi, ungebremst in den Mercedes. Der wurde durch den Aufprall auf den Ford geschleudert. Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten, zogen sich sowohl der Audi-Fahrer als auch der Mercedes-Fahrer zu. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf fast 20 000 Euro. pol/lia

Zum Thema