Mannheim

Rotes Kreuz Verdacht auf Infektion nach Einsatzfahrt / Vorräte an Lebensmitteln und Hygieneartikeln zur Versorgung von 500 Menschen angelegt

Drei Rettungsdienst-Mitarbeiter in Quarantäne

Archivartikel

Drei Mitarbeiter des Rettungsdienstes des Roten Kreuzes sind wegen Corona-Verdacht in Quarantäne. Das bestätigte Christiane Springer, die Kreisgeschäftsführerin des Roten Kreuzes, dieser Redaktion auf Anfrage. Sie müssen seit dem 2. März für zwei Wochen zu Hause bleiben. Dies habe aber keine Auswirkungen auf die Funktionsfähigkeit des Rettungsdienstes, versicherte sie.

Nach Springers

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3113 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema