Mannheim

Mannheim-Stadt Wechsel an der Führungsspitze

Dreyer leitet Finanzamt

Stefan Dreyerhat die Leitung des Finanzamtes Mannheim-Stadt übernommen. Er folgt auf Jens Kuchta, der nun das Finanzamt Pforzheim leitet. „Mit seiner Erfahrung aus den vergangenen fünf Jahren, in denen Dreyer das Finanzamt Mosbach geleitet hat, bringt er das nötige Handwerkszeug für die neue Position mit. Ich bin überzeugt, dass das Finanzamt Mannheim-Stadt bei Stefan Dreyer in guten Händen ist“, so Finanz-Staatssekretärin Gisela Splett.

In Mannheim studiert

Dreyer wurde in Heidenheim geboren und studierte in Mannheim Rechtswissenschaften. Danach war er hier als Anwalt tätig, bevor er 2002 in die Steuerverwaltung wechselte. Er begann im Finanzamt Mannheim-Neckarstadt, ging nach Heidelberg und von dort zur Oberfinanzdirektion Karlsruhe, bevor er in höherer Funktion ans Finanzamt Heidelberg zurückkehrte. 2015 wurde er Leiter in Mosbach. Seit Mai 2020 ist der Leitende Regierungsdirektor Vorsteher des Finanzamtes Mannheim-Stadt. Eine offizielle Amtseinführung konnte wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Vorgänger Kuchta, der aus Karlsruhe stammt und ebenfalls in Mannheim Rechtswissenschaften studierte, leitete seit Oktober 2016 das Finanzamt Mannheim-Stadt. 

Zum Thema