Mannheim

Druckfrisch zum Frühstück

Archivartikel

„Bei uns sind alle Mann an Bord, wir freuen uns, dass wir den ,Mannheimer Morgen’ auch in dieser schweren Zeit in gewohnter Qualität drucken können“, sagt Guido Moch. Und er weiß es genau, denn Moch ist Produktionsleiter beim „MM“.

Zurzeit wird in der Druckerei in der Mannheimer Dudenstraße in drei Schichten gearbeitet. Von 6 bis 15 Uhr hat die Frühschicht Dienst, dann von 15 bis 22 Uhr

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1747 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema