Mannheim

Primove Technik „nur bedingt geeignet“ / Verkehrsbetriebe wollen keine zusätzlichen Fahrzeuge kaufen

E-Busse häufig in der Werkstatt

Archivartikel

„Ich fahre oft auf der Linie 63, aber im Elektrobus habe ich noch nie gesessen“ – Gisela Wittmer hatte auch gestern an der Haltestelle Pfalzplatz auf dem Lindenhof kein Glück: Die beiden Primove-E-Busse der Rhein-Neckar-Verkehrsbetriebe (RNV) pendeln zwar seit knapp drei Jahren im fahrplanmäßigen Betrieb zwischen Hauptbahnhof und Diakonissenkrankenhaus – aber: Von Anfang an kämpfen die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3465 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema