Mannheim

Landgericht Prozessbeginn wegen versuchten Mordes

Eifersucht treibt Angeklagten zur Tat

Archivartikel

Die Eifersucht habe ihn dazu getrieben, auf den neuen Freund seiner Ex-Freundin, mit der er ein gemeinsames Kind hat, einzuprügeln, das räumt Simon D., der seit gestern wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung vor Gericht steht, ein. Laut Anklage soll der 24-Jährige vergangenen Dezember unter Vorwand gewaltsam in ihre Wohnung eingedrungen sein, dort den anderen entdeckt haben

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2921 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00