Mannheim

Landgericht Prozessbeginn wegen versuchten Mordes

Eifersucht treibt Angeklagten zur Tat

Archivartikel

Die Eifersucht habe ihn dazu getrieben, auf den neuen Freund seiner Ex-Freundin, mit der er ein gemeinsames Kind hat, einzuprügeln, das räumt Simon D., der seit gestern wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung vor Gericht steht, ein. Laut Anklage soll der 24-Jährige vergangenen Dezember unter Vorwand gewaltsam in ihre Wohnung eingedrungen sein, dort den anderen entdeckt haben

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2921 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00