Mannheim

Reiss-Engelhorn-Museen Vortrag zur Porzellan-Schau

Ein Abend rund um den Kunstmarkt

Archivartikel

Plötzlich tauchte es, vor über zwei Jahren, im Kunsthandel auf: ein Kaffee- und Teeservice aus Frankenthaler Porzellan, das zum Inventar des Mannheimer Schlosses zählte und auch in der Schwetzinger Sommerresidenz verwendet wurde. Traudl Engelhorn-Vechiatto, die große Mäzenin, hat es damals entdeckt und für die Reiss-Engelhorn-Museen erworben. Sie zeigen es derzeit in der Sonderausstellung „Von

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1574 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00