Mannheim

Marchivum

Ein Abend zur Bundesgartenschau

Noch bis 18. August zeigt das Marchivum im Ochsenpferchbunker in der Neckarstadt die Ausstellung „BUGA 75. Ein Fest verändert die Stadt“. Sie erinnert an den großen Einfluss der Veranstaltung von 1975 auf die Stadtentwicklung. Eine Veranstaltung des Begleitprogramms richtet nun aber den Blick in die Zukunft, zur Bundesgartenschau 2023. Über deren Chancen und Perspektiven diskutieren am Donnerstag, 11. Juli um 18 Uhr im Marchivum Michael Schnellbach, Geschäftsführer BUGA 2023 gGmbH, Jochen Sandner, Chef der Deutschen Bundesgartenschaugesellschaft, Stephan Lenzen von der Firma RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten) und Joachim Költzsch, der Geschäftsführer der Stadtparks. Moderiert wird das Werkstattgespräch von Natalie Akbari (SWR Mannheim). Es findet im Friedrich-Walter-Saal statt. Der Eintritt ist frei.