Mannheim

So genieße ich Das „Mohrenköpfle“ bietet 70 Sorten von Kuchen und Torten sowie Gebäck und Pralinen als Genuss für trübe Tage

Ein Besuch im Paradies süßer Kreationen

Archivartikel

Mannheim.Kein frisches Magenbrot vom Weihnachtsmarkt, kein heißer Blutorangensaft oder kandierte Früchte aus dem Märchenwald – das geht dieses Jahr nicht, das muss man einsehen. Genuss bietet dafür ein Besuch im Café „Mohrenköpfle“ gleich am Beginn der Mannheimer Mittelstraße, ein Paradies für Freunde süßer Konditoren-Kreationen, die es alle zum Mitnehmen für zu Hause gibt.

Begrüßt wird man mit

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2848 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema