Mannheim

Naherholung Bürgermeister Grötsch informiert sich über Projekt des Fördervereins

Ein-Euro-Jobber packen rund um den Karlstern an

Archivartikel

Ursprünglich hat der heute 46-Jährige als Maurer auf dem Bau gearbeitet. Aber dann driftete er in den Alkohol ab. Doch das liegt hinter ihm. "Ich werde zwar noch betreut, bin aber inzwischen trocken." Seit vier Jahren, und damit von Anfang an, gehört er zu jenem Team mit "Ein-Euro-Jobbern", die sich im Käfertaler Wald rund um den Karlstern um Sauberkeit kümmern und auch Reparaturen ausführen.

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2826 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00