Mannheim

Rechtsextremismus Der frühere Wismarer Kameradschafts- und Rockerchef Philip Schlaffer stellt in Mannheim sein autobiografisches Buch vor

Ein Ex-Neonazi und seine Mission

Archivartikel

Ja, sagt Philip Schlaffer, in Mannheim sei er schon ein paar Mal gewesen. „Das war noch zu meiner aktiven Zeit.“ Er habe unter anderem ein Rechtsrock-Konzert besucht, kenne auch das „Aktionsbüro Rhein-Neckar“, eine frühere Neonazi-Plattform. Sie besteht schon lange nicht mehr, aber einige der damals dort Aktiven leben nach wie vor hier. Dass einer von ihnen am nächsten Dienstag um 19 Uhr zur

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3748 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema