Mannheim

Erinnerung Früherer Boehringer-Chef und maßgeblicher Förderer der Reiss-Engelhorn-Museen mit 90 Jahren gestorben / Seine Belegschaft kämpfte für ihn

Ein faszinierendes Lebenswerk

Archivartikel

Er war eine faszinierende Unternehmerpersönlichkeit mit höchst beeindruckendem Lebenswerk, ein großartiger Mäzen, ein äußerst weltläufiger, vielseitig interessierter feiner Herr, ja ein Gentleman der alten Schule - und doch nie so ganz unumstritten: Curt G. Engelhorn. Nun ist er, viereinhalb Monate nach seinem 90. Geburtstag, gestorben und schon in aller Stille im engsten Familienkreis

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6239 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema