Mannheim

„Jazz im Quadrat“ Triologie setzt auf den Kapuzinerplanken ein musikalisches Ausrufezeichen / Zahllose Passanten spitzen die Ohren

Ein federleichter Siegeszug in drei Sätzen

Archivartikel

Nach vollen drei Stunden ist dieser „Jazz im Quadrat“-Nachmittag auf den Mannheimer Kapuzinerplanken ein Triumph in dreifacher Hinsicht – für die Stadt, die Musiker und ihre Zuhörer. Denn das Kollektiv Triologie verbirgt das Triple beileibe nicht nur im Namen, sondern unterhält hunderte Zuhörer auch mit der dreifachen Dosis melodischer Feinfertigkeit aus Sinti, Swing und Chanson. Und das auf

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2867 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema