Mannheim

„Ein Hoch auf Hier“: Schnell sein für's Regenbogen-Foto

Archivartikel

Für dieses Foto war nicht viel Zeit! Eingefangen hat es Jürgen Grimm nach einem kurzen, aber heftigen Unwetter im März – danach war der Regenbogen über dem Gelände der Gartenfreunde in Neuhermsheim entstanden. „Leider verschwand er schon wieder nach fünf Minuten“, schreibt der „MM“-Leser in seiner E-Mail an die Redaktion. Grimm war schnell genug, den Regenbogen für „Ein Hoch auf Hier“

...

Sie sehen 61% der insgesamt 645 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema