Mannheim

Gedenken Wandermahnmal für die Opfer von Zwangssterilisation steht nun vor den Bürgerdiensten in K 7 / Für jedes Opfer ein Würfel

„Ein Klotz, der im Weg steht“

Archivartikel

Am Eingang der Bürgerdienste in K 7, gut sichtbar für alle Passanten und Autofahrer, steht ab jetzt das Mahnmal für die Oper der Zwangssterilisation aus der Zeit des Nationalsozialismus. Das Mahnmal in Form eines Quaders fällt ins Auge, es ist groß und unbequem, und das mit Absicht. „Weil sie meinen ich bin weniger wert wie andere“, das Zitat einer betroffenen Frau, ist auf dem Mahnmal zu

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2758 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema