Mannheim

Rosengarten Brandschutzsanierung führt zu vorübergehenden Änderungen am Eingang für Besucher

Ein Treppenturm als provisorischer Fluchtweg

Gerne würde sie völlig vergeblich bauen. „Hoffentlich werden wir ihn niemals brauchen“, sagt Alessa Forsthoff mit Blick auf den Treppenturm aus Gerüstteilen, der unter ihrer Regie gerade vor dem Rosengarten entsteht. Bis Ende 2019, so nimmt die Ingenieurin an, wird er vor der Jugendstil-Fassade platziert sein – als Nottreppe, weil während der nun begonnenen Brandschutzsanierung des

...
Sie sehen 10% der insgesamt 3922 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema