Mannheim

Rheinau Täter kommt über die offene Terrassentüre

Einbruch in Wohnzimmer

Archivartikel

Ein Unbekannter ist durch eine offenstehende Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Hallenstraße auf der Rheinau eingebrochen. Wie die Polizei gestern berichtete, schlief ein 47-Jähriger in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Wohnzimmer im Erdgeschoss, als der Einbrecher in das Einfamilienhaus in der Nähe der Einmündung zur Relaisstraße eindrang. Der Täter kam vermutlich durch eine aufgrund der Hitze geöffnete Terrassentür mit halb heruntergelassenen Rollläden in die Wohnung. Er stahl Bargeld und ein Mobiltelefon aus dem Wohnzimmer. Der Geschädigte bemerkte den Diebstahl erst am nächsten Morgen und alarmierte die Polizei. Als möglicher Tatzeitpunkt kommt der Zeitraum von Dienstagabend bis Mittwochmorgen um 8 Uhr infrage.

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0621 8 76 82-0 an den Polizeiposten Rheinau wenden. Trotz der hohen Temperaturen rät die Polizei davon ab, im Erdgeschoss mit offenen Fenstern oder Türen zu schlafen. „Einbrecher schrecken nicht davor zurück, in Wohnungen oder Häuser einzubrechen, in denen die Bewohner zuhause sind“, heißt es im Polizeibericht. tan/pol