Mannheim

Bertha-und-Carl-Benz-Preis Menschenrechtsaktivistin Loujain AlHathloul für ihr Engagement in ihrem Heimatland Saudi-Arabien geehrt

Eine Frau will ans Steuer: Inhaftierte Menschenrechtsaktivistin Loujain AlHathloul erhält Bertha-und-Carl-Benz-Preis

Archivartikel

Mannheim.Alle zwei Jahre findet in Mannheim die Verleihung des Bertha-und-Carl-Benz-Preises statt, der 2011 von der Stadt Mannheim gestiftet wurde. Bei dem Preis geht es um Mobilität in Kombination mit sozialen Aspekten. Der diesjährige Preis ging an Loujain AlHathloul, eine junge Frau aus Saudi-Arabien, die jedoch nicht persönlich anwesend sein konnte, da sie sich in ihrem Heimatland in Haft befindet

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4368 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema