Mannheim

Korrektur

Eine Null zu wenig bei Spendenaufruf

Archivartikel

Manchmal hat eine fehlende Null schon gewaltige Folgen. In der Dienstagsausgabe berichteten wir über finanzielle Nöte von Mannheimer Studenten aufgrund der Corona-Pandemie. In dem Beitrag „Hunderte Studenten in Existenznot“ auf der ersten Lokalseite ging es auch um eine Spendenaktion der Stiftung der Universität Mannheim, die betroffene Nachwuchs-Akademiker unterstützt. Bei der Nennung der Kontodaten fehlte allerdings eine Null. Wir bitten, dieses Versehen zu entschuldigen. Wer spenden möchte, kann das an die Stiftung der Uni. IBAN: DE25 7603 0080 0300 0153 17. Als Spendenzweck sollte „Studierende“ angegeben werden. 

Zum Thema