Mannheim

Blumepeter Spenden bis zuletzt für das Benefizfest

Eine Reise und noch viele Preise

Archivartikel

Vielen ging es wie Modedesignerin Regine Maier: „War stark eingespannt, habe aber Ihr wichtiges Anliegen nicht vergessen“, sagte sie – und brachte fünf Gutscheine zu je 50 Euro für die Tombola des Blumepeterfests vorbei. So gab es noch viele Tombolaspenden in letzter Minute.

Besonders wertvoll: ein Gutschein für zwei Erwachsene und zwei Kinder für zwei Nächte in einem 4-Sterne-Hotel in Hamburg, Dresden, Leipzig oder Berlin inklusive Bahnfahrt. Das hat einen Wert von 1000 Euro, spendiert von Chris Rihm, Reisebüro Sonnenklar TV.

Die Firma Kahl Büroeinrichtungen lieferte noch zwei Züco Cubo Bürodrehstühle an, Bloomaul Rolf Götz (Pressluft Götz) einen praktischen Kompressor. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Nikolas Löbel: lädt zwei Tombolagewinner zu einer Bildungsreise nach Berlin ein. Der Schaustellerverband hat die Zahl der Tombolagewinne mit 70 Tüten, gefüllt mit Fahrchips, erhöht. Der SV Waldhof brachte ein Waldhof-Trikot mit Unterschriften, ferner zwei ViP-Tickets sowie zehn Kautschuk-Armbänder, der Automatenvertrieb Matthias Götz zehn edle Sammelmünzen und Eugen Hein von Goldschmiedekunst Peter Plöderl eine wertvolle Flurit Halskette.

Originell die Spenden von Galerist Friedrich W. Kasten: eine Popcornmaschine und ein Dartspiel, nagelneu aus den USA. Danke!

Als Neuspenderin hat der Salon „Maribel Hairstyle & Fashion“ von Isabel Möllers, von Feuerio-Senator Werner Ledergerber überzeugt, spontan drei Gutscheine zu je 40 Euro ausgestellt. Eine ganze Kiste mit Büchern und Geschenken kam vom Stadtmarketing, zahlreiche Schirme, Jacken, Becher, Flaschen von der Mannheim Business School der Universität.

Zudem danken wir: Bürostudio Gerd Flanjak (zwei Kartons Wein, fünf Gutscheine zu je 111 Euro), Firma Pfitzenmeier Fitness (drei Premiumkarten, zehn Tageskarten), Karl Hoock (fünf Bücher und drei CDs), Kirsten Clysters Marketing (zwei Beauty-Gutscheine zu 50 Euro), Autohaus Dietmar Clysters (zwei Kartons Sekt), Mannheimer Liedertafel (fünf Gutscheine für Workshop „Gregorianik“), Heinz Dingeldein (Zwei Armbanduhren), Irmtraud Becker (zehn Grußkartensets), Theatergruppe „Melanthalia“ (zehn Eintrittskarten), Turnverein 1880 Käfertal (fünf Gutscheine für Sechserkarte für Übungsstunden), Dr. Bergner Rheinau (sechs Flaschen Spirituosen), Inge Bichelmeier (vier Kuchenformen, Handtasche, Hemden), Manfred Büch (fünf Gutscheine für eine McDonlad’s-Party, 20 Gutscheine für McMenue). Schließlich hat die Firma Heck Verkehrstechnik, vertreten durch Thomas Dörner, nicht nur einige Tombolagewinne gebracht – wichtiger noch: Sie stellt all die notwendigen mobilen Absperrgitter zum Schutz von Rasenflächen und Bühne. 

Zum Thema