Mannheim

Eine Stadt mit eigener TV-Serie

Archivartikel

Nicht immer bestimmt die Nachrichtenlage unsere Berichterstattung. Es gibt Momente, da stolpern Journalisten über Geschichten. Details, die sie neugierig machen, Tatsachen, die sie verwundern, Entdeckungen, die Lust machen, darüber zu schreiben. So erging es Lokalredakteurin Angela Boll, die im Urlaub durch Lüneburg schlenderte, und immer wieder Hinweisen auf "Rote Rosen" begegnete, ohne zu verstehen, was es damit auf sich hat.

In der Tourist-Info ließ sie sich aufklären und erfuhr, dass in Lüneburg seit 2006 die TV-Serie "Rote Rosen" gedreht wird. Das alleine überrascht nicht, wohl aber die Information, dass Lüneburg seitdem einen regelrechten Wirtschaftsaufschwung erlebt. Touristen strömen in die Heide, die Rote-Rosen-Stadtführungen sind oft schon weit im Voraus ausgebucht, an Fan-Tagen reisen mehr als 30 000 Rote-Rosen-Zuschauer in die Heide, um Schauspieler zu treffen und Kulissen zu betrachten. Ein Phänomen, das die Reporterin neugierig machte. Nach dem Urlaub begab sie sich deshalb auf die Spuren der "Rote Rosen", reiste dienstlich in den Norden. Und sie stellte fest: Die Lüneburger lieben ihre Rosen. Allen voran Oberbürgermeister Ulrich Mädge (SPD), der von langen Drehgenehmigungsverfahren absieht, die historischen Räume des Rathauses für TV-Szenen zur Verfügung stellt und sogar dem Serien-OB schon seine Amtskette für Dreharbeiten geliehen hat.

Auch umgekehrt wirkt der Rote-Rosen-Effekt: Schauspieler, die für die Arbeit nach Lüneburg kamen, wollten plötzlich nicht mehr weg. Gerry Hungbauer, gebürtiger Bayer und von Anfang an im Serien-Ensemble, baute sogar ein Haus in der Heide, ließ sich für seine Rolle in "Rote Rosen" in den Norden verpflanzen.

Angela Boll traf den Neubürger, das Stadtoberhaupt, Rote-Rosen-Fans und Lüneburgtouristen, und sie besuchte das Studio, in dem die Serie "Rote Rosen" entsteht. Was sie dabei erlebte, erzählt sie in einer Reportage, die am Samstag im "WochenEnde", einer Beilage dieser Zeitung, veröffentlich wird. abo

Zum Thema