Mannheim

Breschenszenario Nach einem Dammbruch bei der Silberpappel würde der Süden der Stadt in kurzer Zeit überflutet / Hochwasser bis zu 2,50 Meter befürchtet

Eine Stunde bis zum Neckarauer Waldweg

Archivartikel

Mannheim.Was passiert eigentlich, wenn der Rheindamm bei Hochwasser bricht? Armin Stelzer, zuständiger Referatsleiter im Karlsruher Regierungspräsidium, hat auf diese Frage eine ziemlich unmissverständliche Antwort: „Innerhalb von wenigen Stunden würden weite Teile des Mannheimer Südens metertief unter Wasser stehen.“

Dass die etwas tiefer gelegenen Bereiche schneller überflutet werden, ist

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1702 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema