Mannheim

CDU Der 31-jährige Nikolas Löbel hat im ersten Anlauf das Direktmandat geholt und folgt damit auf Egon Jüttner

Einer, der mitreden will

Archivartikel

Er reckt die Faust, "Ja" schreit er, um ihn herum jubeln die Parteifreunde. Kurz vor 22 Uhr ist es da schon, Nikolas Löbel läuft, ach was, er zieht durch die Menge in die Bar Basso ein, als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Mannheim. Es gibt "Löbel, Löbel"-Sprechchöre, Gratulationen ohne Ende, eine kurze Rede vor den Anhängern der Union, die in der Bar erst ausgeharrt haben und

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3086 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema