Mannheim

Abfallwirtschaft In einigen Stadtteilen Verzögerungen

Engpässe bei Müllabfuhr

Bei der Müllabfuhr kommt es aktuell mancherorts zu Verzögerungen. Hauptgrund seien Personalengpässe durch einen leicht erhöhten Krankenstand, sagt auf Anfrage Kevin Ittemann, der Sprecher des Umweltdezernats. Probleme gebe es aber nur vereinzelt und keineswegs im gesamten Stadtgebiet. „Falls Tonnen nicht abgeholt werden, wird versucht, dies stets schnellstmöglich nachzuholen“, so der Sprecher.

In einigen Feudenheimer Straßen wurden Biotonnen sogar mit einer ganzen Woche Verspätung geleert, also erst zum nächsten regulären Abholtermin. Hier spielte laut Ittemann auch eine Baustelle eine Rolle, an der zwischenzeitlich keine Müllautos durchgekommen seien.

Ein Leser aus Friedrichsfeld meldet dem „MM“, dort seien Papiertonnen zwei Tage zu spät abgeholt worden. Die auf seinem Abfallkalender angegebene Servicerufnummer stimme nicht mehr, und bei der zentralen Behördennummer 115 habe man ihm nicht helfen können. sma