Mannheim

Podiumsdiskussion Experten sprechen sich für Ort des Gedenkens an die von den Nationalsozialisten ermordeten Sinti und Roma aus

Erinnerung an den Völkermord

Es ist ein Gedenktag, der als Anklage im wahrsten Sinne des Wortes zu verstehen ist. Denn wenn der Landesverband Deutscher Sinti und Roma in Mannheim daran erinnert, dass es am 16. Mai 1940 tausende Mitglieder der Minderheit waren, die man aus ihren Häusern riss, um sie später heimtückisch zu ermorden, geschieht das keineswegs verbissen, wohl aber mit deutlichen Appellen. Und Worten, die die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4061 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema