Mannheim

Erneut Reifen an geparktem Auto angezündet

Archivartikel

Erneut haben in der Nacht zum Montag wieder Reifen eines geparkten Autos im Mannheimer Stadtteil Neckarau gebrannt. Nach Angaben der Polizei standen an einem Fahrzeug, das vor einem Haus in der Waldhornstraße abgestellt war, das linke Hinterrad und der Radkasten in Brand. Ein Zeuge verständigte die Beamten, die mit einem Feuerlöscher die Flammen erstickten, sodass ein Ausbreiten des Brandes verhindert werden konnte.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der Hinterreifen zuvor angezündet worden war. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang nicht bekannt. Auf Anfrage bestätigte die Polizei einen offensichtlichen Zusammenhang mit einer Serie von Fahrzeugbränden im Stadtteil. Erst am Samstagabend brannte an einem Wagen ein Reifen, ebenfalls in der Waldhornstraße. 

Allein seit März sind in Neckarau vier Autos, teils in Hinterhöfen, in Flammen aufgegangen (wir berichteten). In ganz Mannheim gab es in der Zeit acht Autobrände. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0621/174-4444 zu melden.

Zum Thema