Mannheim

Reiss-Engelhorn-Museen Fördererkreis feiert 50-jähriges Bestehen / Drei neue Ausstellungen eröffnet

Erneut viel „Zaster fürs Zeughaus“

Archivartikel

„Kultur ist Träger der Bildung einer Gesellschaft“: 50 Jahre ist es her, dass der damalige Bundestagsvizepräsident Carlo Schmid (1896-1979) diesen Satz formulierte – bei der Gründung des Fördererkreises der Reiss-Engelhorn-Museen. Daran erinnerte nun der Vorsitzende Hans-Jürgen Buderer, als er zum Jubiläum und Eröffnung der maßgeblich mitfinanzierten Ausstellung „Belle Epoque“ die Beiträge der

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2924 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema