Mannheim

Interview: Gudrun Landgrebe vor ihrer Lesung im Gespräch über Älterwerden, Freunde, zu freizügige Kinoszenen - und ihre Kochleidenschaft

Erotik der Worte einer sinnlichen Frau

Archivartikel

Christine Maisch-Straub

Mattglänzendes Satin-Jackett über grau meliertem Top, schwarze Hose, schlichte Ohrstecker, die leicht gewellten, schulterlangen Locken zurückgesteckt - an dieser zierlichen Frau ist nichts schrill, nichts zu laut. Und auch wenn sie im kommenden Jahr 60 wird: Gudrun Landgrebe ist schön, erotisch - und "irgendwie edel", wie eine Zuhörerin durchaus treffend ihrer

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3765 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00