Mannheim

Bildung Zwei Informationstage an der Helene-Lange-Schule

Erziehung als Schwerpunkt

Realschulabschluss, Fachhochschulreife, Abitur oder Abschluss einer Berufsausbildung: All das ist möglich an der Helene-Lange-Schule (HLS). Die Optionen, die sich Schülern in der Hugo-Wolf-Straße in der Schwetzingerstadt oder im Fröbelseminar in der Rennerhofstraße 2 auf dem Lindenhof bieten, stellt die HLS jetzt vor. Das Stammhaus informiert an den Samstagen 12. Januar und 9. Februar, 10 bis 12 Uhr, und am Freitag, 22. Februar, 13 bis 15 Uhr. Im Fröbelseminar können Interessierte sich am Samstag, 9. Februar, 10 bis 12 Uhr, umsehen. An allen Tagen ist die Anmeldung ebenso möglich wie die Unterstützung bei der Online-Bewerbung.

Die HLS setzt im beruflichen Gymnasium einen sozialwissenschaftlichen Schwerpunkt und sieht sich bei den Ausbildungsgängen für Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen als Kompetenzzentrum. Schülern mit Mittlerer Reife eröffnet die HLS den Weg zum Abitur. Informationen gibt es im Internet unter www.mannheimer-schulen.de/hls und beim Sekretariat, Tel. 0621/29 365 27 oder beim Fröbelseminar, Tel. 0621/82 40 48. bhr