Mannheim

Expertengespräch Zwei Marketing-Professoren aus Mannheim und Passau bestätigen die Symbolkraft, die der Stern ausstrahlt

„Es geht ein Stück weit Identität verloren“

Archivartikel

58 Jahre leuchtete er nachts auf dem Dach des Hochhauses am Hafen, nun verschwindet der Stern. Dass viele Mannheimer darüber traurig sind, kann Florian Stahl (Bild links), Marketing-Professor an der Universität Mannheim, nachvollziehen. „Damit geht ein Stück weit Identität verloren“, sagt er. „Mannheim wird immerhin auch als Benz-Stadt bezeichnet. Der Stern war mehr als Werbung, er stand auch

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2886 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00