Mannheim

Autokino Facebook-Nutzer reagieren auf "MM"-Bericht

"Es war so romantisch"

Mannheim.Am Samstagabend geht das Autokino auf dem Franklin-Areal in Käfertal vor der denkmalgeschützten Sports Arena in die zweite Runde. Zuerst wird der Film "Grand Budapest Hotel" gezeigt. Pünktlich zur Geisterstunde heißt es dann "Alien - The Convenant" von Regisseur Ridley Scott - ein Gruselabenteuer auf dem leerstehenden Gelände der ehemaligen US-Kaserne. Am Sonntag werden dann bei Einbruch der Dunkelheit die "Blues Brothers" gezeigt.

 

Das alte Autokino in Friedrichsfeld, über das diese Zeitung in einem historischen Rückblick gestern berichtet hatte, hat bei vielen Film-Fans für nostalgische Erinnerungen gesorgt.

 

Hier einige Äußerungen aus der Facebook-Seite des "MM".

 

Ute Vögele: "Oh Mann, das war was. So merkwürdige Heizungen am Fenster des Käfers angehängt - und trotz Rauschen den Film genossen. Das war einmalig und ist unvergessen."

 

Christian Hautz: "Als Kids haben wir von der Brücke der Schnellstraße aus zugeschaut. Ohne Ton, dafür ohne jede FSK-Altersbeschränkung."

 

Petra Marina Zuber: "Damals Dr. Schiwago im strömenden Regen . . ., aber sooo romannnntisch."

 

Claudia Hiermann: "Ja das war toll damals. Die Lautsprecher waren eine Katastrophe."

 

Auch "MM"-Leser Wolfgang Jäger erinnert sich in einer Mail an die Redaktion: "Es war wohl 1973 oder auch 1974, in der Zeit als wir noch mit dem Mofa unterwegs waren und der Pkw Führerschein noch relativ weit weg war. Wir sind am Samstagabend zum Autokino gefahren und haben am Zaun versucht, den Spätfilm zu sehen. Das waren zu dieser Zeit die ,Lederhosen'-Filme. Mit Ton war da natürlich nichts. Ab und an ist die Polizei dort Streife gefahren und wir mussten das Weite suchen.

 

Ende 1975 hatte ich endlich meinen Führerschein und konnte einen Mini-Cooper mein eigen nennen. Also gleich zum Autokino. Der Mini war damals nicht so groß wie die heutigen. Da wurde beim Film schön gekuschelt. " tan

 

 Unter unserem FB-Post hat Dieter Granicki dieses Bild gepostet:

 

Zum Thema