Mannheim

Umweltpreis Ideen der Start-ups Frenvi und Moanah setzen sich durch

Essbares Besteck und nachhaltige Reinigungsmittel als Refills in Glasflaschen gewinnen Mannheimer Umweltpreis

Archivartikel

13 Bewerbungen gab es zum Umweltpreis der Stadt – gesucht wurden neue Ideen zur Vermeidung von Plastikabfällen. Den ersten Platz haben nach Überzeugung der Jury gleich zwei gute Ideen verdient: Das Mannheimer Startup „Frenvi UG“ vertreibt nach dem Motto „Keks statt Plastik“ essbares Besteck und bietet so eine Lösung für das im Juli 2021 kommende Verbot von Einwegplastikgeschirr. Ein

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1968 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema