Mannheim

Jugendarbeit Unter dem Motto "Für Toleranz und Fairplay" kicken Jugendliche auf Asphaltplätzen - neben Technik und Spielstärke ist Zwischenmenschlichkeit gefragt

Fair zu sein ist alles bei der Straßen-WM

Archivartikel

Bei der 15. Straßenfußball-WM ging es nicht so sehr um Sieg oder Niederlage: Passend zum Motto standen Toleranz und Fairness im Mittelpunkt der insgesamt neun Spieltage. Seit dem 6. Juni haben rund 700 Schüler an der Mannheimer Weltmeisterschaft teilgenommen.

An acht Spieltagen hatten sich 16 Mannschaften für das Finale beim Jugendtreff Lindenhof qualifiziert. Sie tragen Turniernamen

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3682 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00