Mannheim

Unfall

Falsch abgebogen – Auto rammt Bahn

Mit einer Straßenbahn ist ein BMW in der Röntgenstraße zusammengestoßen. Ein Insasse des Autos wurde bei dem Unfall am späten Dienstagnachmittag leicht verletzt, teilte die Polizei gestern mit. Demnach kam der BMW-Fahrer aus der Ausfahrt des Klinikums und wollte verbotswidrig nach links Richtung Innenstadt abbiegen. Er überquerte dabei die Gleise, übersah aber offenbar die Straßenbahn. Der 49-jährige Bahnfahrer leitete eine Vollbremsung ein, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr vermeiden. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 5000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. bro/pol