Mannheim

"Fast wie eine Geisterstadt": Polizei zeigt Präsenz und kontrolliert Ausgangssperre in Mannheim

Archivartikel

Gegen 21 Uhr leeren sich am Freitag die Straßen in der Mannheimer Innenstadt. Polizeiautos fahren über die Planken, nur noch vereinzelt sind Menschen unterwegs. Die Beamten sind durch die Nacht hinweg im Einsatz, um auf Verstöße gegen die in der Quadratestadt ausgesprochene nächtliche Ausgangssperre aufmerksam zu machen.

Mit stationären Kontrollen werden zahlreiche Fußgänger und der

...

Sie sehen 4% der insgesamt 12754 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema