Mannheim

Politik 43-Jähriger wird Bundestagskandidat und Kreischef

FDP setzt auf Konrad Stockmeier

Archivartikel

Die Mannheimer Liberalen haben ihn zum Kandidaten für die Bundestagswahl im Herbst gekürt und ihn auch zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt: Der 43-jährige Volkswirt Konrad Stockmeier übernimmt bei der Mannheimer FDP gleich zwei wichtige Funktionen.

Die Wahlkreiskonferenz schickte Stockmeier mit knapp 90 Prozent der Stimmen in den Bundestagswahlkampf, wie es in einer Mitteilung der

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2590 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema