Mannheim

Forum 53 Beiträge von jungen Regisseurinnen zu sehen

Festival für Kurzfilme nur online

Zum 16. Mal richtet das Jugendkulturzentrum Forum das „Girls go Movie“- Kurzfilmfestival aus. Am Samstag, 14., und Sonntag, 15. November, werden die Beiträge online auf dem Video-Portal Vimeo gezeigt. 53 Filme sind diesmal entstanden, das Festival selbst ist wegen der Corona-Pandemie und den steigenden Zahlen ins Internet verlegt. So wird auch die Preisverleihung von 18 bis 19.30 Uhr online zu sehen sein.

Seit April 2020 wurden den Teilnehmerinnen grundlegende Kenntnisse für die Umsetzung eines eigenen Films vermittelt. Das Projekt hat schnell auf die neuen Einschränkungen reagiert: Das Training fand seitdem online und per Telefon statt. Aufgrund von Corona-bedingten Schulschließungen gab es 2020 zwar keine Schulbegleitungen, allerdings wurden drei Feriencamps in den Sommerferien realisiert. Eines davon mit dem Themenschwerpunkt „Social Media“.

Bis zum 14. September hatten die Nachwuchsfilmerinnen Gelegenheit, ihren Wettbewerbsbeitrag zu planen, umzusetzen und einzureichen. 118 Filmbegeisterte beteiligten sich an 56 Filmen. Das Online-Festival ist kostenlos und findet zu den im Programm angegebenen Zeiten auf dem Vimeo-Kanal des Festivals statt. Das entsprechende Video wird jeweils 15 Minuten vor Beginn des Filmblocks oder der Preisverleihung freigeschaltet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. lia

Info: Das Festival online unter: www.vimeo.com/girlsgomovie

Zum Thema