Mannheim

Nationaltheater Spielclubs präsentieren ihre Arbeit

Festival zu Privilegien

Am Nationaltheater (NTM) findet von Freitag, 15., bis Dienstag, 19. Juni, die 13. Auflage des Festivals „Junges Theater im Delta“ statt. Es setzt sich mit dem Thema Privilegien auseinander. Unter dem Motto „Ich & Du & Wer?“ präsentieren mehr als 300 Kinder und Jugendliche aller Spielclubs vom Jungen NTM, Theater und Orchester Heidelberg, Theater im Pfalzbau Ludwigshafen sowie vom Kinder- und Jugendtheater Speyer, ihre Arbeit. Die Teilnehmenden setzen sich auf künstlerische Art und Weise mit dem Thema auseinander. Erstmals wird ein aus Jugendlichen bestehendes Dokumentationsteam im Rahmen des Projektes „Zoom – Das Doku-Team“ die Veranstaltung begleiten. Deren Ergebnisse werden dann auf dem Theaterfestival Schwindelfrei präsentiert.

Insgesamt 20 unterschiedliche Inszenierungen oder Werkschauen der Spielclubs werden auf den Bühnen im Saal Junges NTM, im Studio Feuerwache, im Studio Werkhaus sowie im Jugendkulturzentrum forum gezeigt. Die Bandbreite reicht dabei von Stückentwicklungen, Improvisationstheater und Performance über Tanztheater bis zu Romanadaption. Die Veranstaltungen werden durch öffentliche Publikumsgespräche und internen Nachgesprächen gerahmt. Als Treffpunkt wird ein Zelt auf dem Alten Meßplatz gestellt. Alle Vorstellungen sind für das Publikum geöffnet.

Interessenten des Projektes „Zoom – Das Doku-Team“ zwischen 16 und 24 Jahren, können sich melden bei: Catrin Häusler, Tel.: 0621 1680 449, E-Mail: catrin.haeussler@mannheim.de. Alle Vorstellungen, bis auf die kostenlose Eröffnung im Schauspielhaus, kosten 2,50 Euro. Karten für die kostenpflichtigen Vorführungen gibt es unter Tel.: 0621/1 68 03 02. red