Mannheim

Staatsanwaltschaft Anklage wegen versuchten Diebstahls

Festnahme direkt am Tatort

Archivartikel

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim hat das Amtsgericht Haftbefehl gegen zwei Männer, einen 40- und einen 43-Jährigen, erlassen. Die beiden Männer stehen im dringenden Verdacht, am frühen Donnerstagmorgen gegen 4.35 Uhr zusammen in eine Gaststätte in der Innenstadt eingebrochen zu sein. Das teilte die Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemeldung mit dem Polizeipräsidium Mannheim mit.

In den Innenräumen der Gaststätte brachen sie den Angaben zufolge eine Geldkassette sowie zwei Spielautomaten auf und entnahmen das Bargeld darin. So ließen sie mindestens 400 Euro mitgehen. Der entstandene Sachschaden kann bislang nicht beziffert werden.

Serbe und Staatenloser

Aufgrund der Überwachungsanlage konnte der alarmierte Betreiber der Gaststätte zeitnah die Polizei informieren, heißt es. Die Beamten konnten die Beschuldigten noch am Tatort stellen und festnehmen. Am Freitagmittag wurden die Verdächtigen dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht vorgeführt, der dann den Haftbefehl erließ. Der serbische Staatsangehörige sowie sein staatenloser Komplize wurden anschließend in Justizvollzugsanstalten eingeliefert. ena