Mannheim

Brand Zwei Verletzte mit Rauchgasvergiftung

Feuer in Kakaofabrik

In der Kakaofabrik von Olam Cocoa in der Neckarvorlandstraße hat es gestern am Abend in einer Herstellungsmühle gebrannt. Die Feuerwehr war mit 60 Einsätzkräften vor Ort. Die Beamten trugen wegen der starken Rauchentwicklung Atemschutz. Zwei Firmenmitarbeiter kamen mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Der Brand hatte sich über Rohrleitungen ausgebreitet, meldete die Feuerwehr. Der Einsatz soll mehrere Stunden gedauert haben. Olam Cocoa ist ein Agrarkonzern aus Singapur, der die Kakaosparte der ehemaligen Schokinag AG 2015 gekauft hat. ena

Info: Fotostrecke unter morgenweb.de/mannheim

Zum Thema