Mannheim

Neckarau Konzertvideo des 2016 verstorbenen Gitarristen

Film über Hans Reffert

Der Neckarauer Kunst-und Kulturverein (Nekk’99) lädt heute um 20 Uhr, zu einem Film über Hans Reffert in „Gehrings Kommode“ in der Schulstraße 82 ein. Bei der Vorführung handelt es sich um den Livemitschnitt eines Solokonzertes von Hans Reffert, das er im Mai 1992 in der Galerie „HarmannStraße 45“ gegeben hat. Der Filmtitel lautet „The Lost Art of Improvisation“ (auf Deutsch: „Die verlorene Kunst der Improvisation“) mit dem Untertitel „Musikalisches Alpenglühen“. Es ist eine Zusatzveranstaltung, die eingebunden ist in die aktuelle Erinnerungsausstellung mit Werken des Musikers, Gitarristen, Komponisten und Ausnahmekünstlers Hans Reffert – der obendrein Maler und Zeichner war. Die Schau ist noch bis Ende des Monats in Gehrings Kommode in Neckarau zu sehen. Der Eintritt ist frei.