Mannheim

Herschelbad Spezielle Angebote für Asylbewerber dank ehrenamtlicher Helfer / Auch Benimmregeln sollen vermittelt werden

Flüchtlinge haben Spaß im Schwimmkurs

Archivartikel

"Die Finger gestreckt lassen! Ja, so ist es besser." Markus Schmitt steht am Beckenrand im Herschelbad und ruft den Schwimmern immer wieder Anweisungen zu. Hier muss der Beinschlag etwas sauberer ausgeführt werden, dort besser mit den Armen gearbeitet. Er achtet auf die Technik und lobt, wenn etwas gut klappt. Normalerweise macht Schmitt das mit Kindern, denen er so als Schwimmtrainer das

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3880 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00