Mannheim

Reiss-Engelhorn-Museen Mumien-Schau eröffnet

Forscher international gefragt

Archivartikel

Die Mumienforscher der Reiss-Engelhorn-Museen (REM) haben weitere internationale Aufträge erhalten. Museen in Berlin, Turin und Dresden wollen Unterstützung aus Mannheim bei Erforschung und Präsentation ihrer Mumien-Bestände. „Auch nach Paris haben wir die Fühler ausgestreckt“, berichtete Wilfried Rosendahl, Direktor der Reiss-Engelhorn-Museen und Leiter des „German Mummy Project“, bei der

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1803 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema