Mannheim

Frau im Lindenhof sexuell belästigt

Archivartikel

Mannheim.Ein bislang unbekannter Mann hat am Donnerstagabend eine Frau sexuell belästigt. Die Frau sei gegen 21 Uhr im Mannheimer Stadtteil Lindenhof von dem Mann angegangen worden, so die Polizei.

Die 43-Jährige war auf dem Fußweg von der Helmut-Schmidt-Brücke in Richtung Tunnelstraße unterwegs. Nachdem sie dort an einem Mann vorbei ging, habe die Frau bemerkt, dass dieser ihr folgte. In Höhe der Tennisanlage blieb sie kurz stehen, woraufhin der Mann vorbei lief und sie dabei in „sexuell eindeutiger Weise“ angesprochen habe. Als Reaktion auf die Ablehnung der Frau, habe der Mann mit beiden Händen in seinen Schritt gefasst, seine Hose geöffnet und die Frau aufgefordert, hin zu sehen. Die Geschädigte ließ den Mann stehen und ging weiter. Daraufhin habe er ihr unvermittelt von hinten kräftig zwischen die Beine in den Intimbereich gegriffen.

Die 45-Jährige schrie den Mann an und habe vergeblich versucht, ihn festzuhalten. Der Unbekannte ergriff die Flucht in Richtung Helmut-Schmidt-Brücke.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Dunkle Hautfarbe, schmale Statur und Gesicht und schwarzes, gelocktes Haar. Der Mann wird auf ein Alter zwischen 20 und 25 Jahren geschätzt und trug eine dunkle Winterjacke sowie eine dunkle Hose.

Die Polizei bittet um Hinweise zur Tat und nimmt diese unter der Rufnummer 0621/174-4444.

Zum Thema