Mannheim

Kriminalität Beziehungstat in Neckarauer Wohnung

Frau sticht auf Mann ein

Archivartikel

Bluttat im Stadtteil Neckarau: Eine 56 Jahre alte Frau hat am Montagabend gegen 20.20 Uhr in einer Wohnung in der Schulstraße einen 41-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war es bei der Beziehungstat zunächst zu verbalen Auseinandersetzungen gekommen. In deren Verlauf stach die 54-Jährige auf den Mann ein. Danach verständigte sie einen Rettungsdienst. Der schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzte Mann wurde nach Angaben der Polizei mit einem Krankenwagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die am Tatort vorläufig festgenommene Frau wurde nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Kriminalkommissariats Mannheim der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.

Zum Thema