Mannheim

Wallstadt 64-Jährige an Übergang erfasst und tödlich verletzt

Frau stirb bei Bahn-Unfall

Archivartikel

Eine Frau mit Rollator ist in Wallstadt von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt worden. An dem Übergang ohne Schranke in der Tauberbischofsheimer Straße habe die 64-Jährige am Montagabend gegen 21.44 Uhr mit ihrer Gehhilfe die Schienen überquert, teilte die Polizei mit. Der Fahrer einer heranfahrenden Bahn der Linie 5A sei in Richtung Vogelstang unterwegs gewesen. Er habe noch eine Notbremsung eingeleitet, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Die Frau kam bei dem Unfall ums Leben, der 53-jährige Bahnfahrer erlitt einen Schock. Ein Sachverständiger soll die genauen Umstände klären, die Polizei sucht Zeugen: 0621/174 42 22. pol/esh/dpa

Zum Thema