Mannheim

Neckarstadt Vermeintlich urinierender Mann greift Seniorin an

Frau verletzt und bestohlen

Archivartikel

Eine 82-jährige Frau ist in der Neckarstadt von einem Unbekannten überfallen und verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war die Seniorin am Dienstagnachmittag gegen 15.50 Uhr auf dem Weg zu ihrer Wohnung in der Neckarpromenade, als sie in der Tiefgarage des Anwesens einen Mann beobachtete, der vermeintlich an die Wand urinieren wollte. Beim Vorbeigehen sprach sie ihn auf sein Verhalten an, er reagierte allerdings mit Beschimpfungen.

Bevor die 82-Jährige den Hauseingang betrat, stieß der Mann sie zu Boden, entriss ihr die Handtasche und flüchtete. Die Seniorin wurde kurze Zeit später von einer Anwohnerin aufgefunden. Mit etlichen Prellungen kam die 82-Jährige zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Täter ist zwischen 1,75 und 1,85 Meter groß, schlank, hat dunkle kurze Haare und war dunkel gekleidet. Zeugen bittet die Polizei, sich unter der Rufnummer 0621/174 44 44 zu melden. pol/jor

Zum Thema