Mannheim

Sicherheit Rettungsdienst hat Probleme in Notfällen

Freie Klinikbetten sind knapp

Archivartikel

Der Rettungsdienst hat immer häufiger Probleme, bei Notfällen Patienten schnell in das nächstgelegene Krankenhaus zu bringen. Viele Intensivbetten sind nämlich mit Corona-Patienten belegt. Darüber informierte Christoph Scherer, einer der Geschäftsführer der Integrierten Leitstelle Mannheim, den Sicherheitsausschuss des Gemeinderats.

„Wir stellen fest, dass immer mehr Krankenhäuser an

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2276 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema