Mannheim

Abendakademie

Freiwillige erstellen neue Landkarten

Archivartikel

Um nicht oder schlecht erfasste Gebiete auf Landkarten festzuhalten, treffen sich Freiwillige am Dienstag, 28. Mai, und Donnerstag, 27. Juni, zu einem sogenannten Mapathon. Dabei werden Details am Computer in Karten eingetragen, die dann öffentlich zugänglich sind. Bei dem Projekt der Abendakademie bilden die Teilnehmer dazu Zweierteams mit Migranten. Die Volkshochschule will so

...

Sie sehen 55% der insgesamt 711 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00