Mannheim

Bäderkonzept Studie untersucht, wo ein Kombibad entstehen könnte - in der Gartenstadt oder in Benjamin Franklin Village?

Freizeitbad als Besuchermagnet

Archivartikel

Geringe Wirtschaftlichkeit, hoher Investitionsbedarf, mangelnde Qualität und vergleichsweise niedrige Besucherzahlen - eine Machbarkeitsstudie stellt dem Zustand der Mannheimer Bäderlandschaft miserable Noten aus. "Die vorhandenen Bäder sind abgebraucht und erzeugen hohe Defizite", heißt es in dem von der Firma Kannewischer erstellten Zwischenbericht, der am Donnerstag dem

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3969 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema